Zahlreiche Ehrungen bei der Mitgliederversammlung des TC Auerbach

Ganz im Zeichen zahlreicher Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder stand die gut besuchte Mitgliederversammlung des Tennisclub Auerbach im Vereinshaus an der Lahnstraße in Auerbach.
Äußerst einvernehmlich verlief die diesjährige Mitgliederversammlung des TC Auerbach am Donnerstag den 01.03.2018. Nachdem in diesem Jahr keine Neuwahlen anstanden, bleiben alle Vorstandsmitglieder für ein weiteres Jahr im Amt. Der 1.Vorsitzende Thomas Nolden gab zunächst einen Rückblick auf das zurückliegende Vereinsjahr. Mit der Einweihung der neuen Plätze war im zurückliegenden Jahr ein wichtiger Schritt für den Spielbetrieb des Vereins getan und die neuen Plätze wurden von Vereinsmitgliedern und Gästen begeistert aufgenommen. In diesem Jahr wird die Modernisierung der Vereinsanlagen fortgesetzt, hierbei erhält als erstes das Vereinshaus eine neue Küche. Der Bericht des Kassenwarts Reinhardt Bender weist weiterhin solide Finanzen aus.
Auch bei den Mitgliedern liegt der Verein auf Kurs. Die Mitgliederzahl ist weitgehend konstant, wobei der Verein verstärkt um neue Mitglieder werben möchte. Hierfür wird es weiterhin das offene Spielangebot an jedem Donnerstag und zusätzlich voraussichtlich auch sonntags geben. Dieses Angebot wird bereits jetzt gut angenommen. Der Tennisclub Auerbach bietet hier für Neu- und Wiedereinsteiger die Möglichkeit, das Tennisspielen auszuprobieren ohne Vereinsmitglied zu sein. Alle Interessentinnen und Interessenten sind hierbei herzlich willkommen, Tennisschläger sind vorhanden, geeignete Tennisschuhe sollten mitgebracht werden. Eine Anmeldung für den offenen Spielbetrieb am Donnerstag ist auch weiterhin nicht erforderlich, gerne kann natürlich vorher der persönliche Kontakt über Thomas Nolden oder die anderen Vorstandsmitglieder aufgenommen werden.
Sportlich durchläuft der Verein eine Phase der Neuorientierung, wie Sportwart Armin Krieg berichtete. Nachdem in der letzten Saison noch fünf Mannschaften in der Liga aktiv waren und mit den Herren 50 und den Herren 60 jeweils den zweiten Platz in der Tabelle erreichen konnten, werden in der kommenden Saison voraussichtlich nur drei Mannschaften (Damen 50, Herren 50 und Herren 60) am Ligaspielbetrieb teilnehmen.
Weiterhin wöchentlich angeboten wird das Jugendtraining, berichtet Jugendwart René Laszczik.
Die zahlreichen gesellschaftlichen Aktivitäten wie das Sommerfest, der organisierte Besuch einer Brauerei, Skatturnier und die Weihnachtsfeier fanden regen Zuspruch und sprechen für das äußerst aktive Vereinsleben, wie Gesellschaftswart Jürgen Knapp berichten konnte.
Die Mitglieder freuen sich darauf, wenn voraussichtlich im April 2018 der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird. Bis dahin hat Platzwart Michael von Gerichten den Aufbau der Anlage nach der Winterpause organisiert.
Nachdem der TC Auerbach bereits sein 30 jähriges Bestehen feiern konnte gab es nun anlässlich der Mitgliederversammlung Gelegenheit, die langjährigen Mitglieder zu ehren und ihnen für die vielen Jahre aktiver Mitwirkung im Verein zu danken. Als Gründungsmitglieder und für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Bernd Wieland, Jürgen Weidemann, Herwig Schön, Monika Wieland-Baer, Peter Görlinger sowie Hans Simbrik und Hans-Jürgen Bauer geehrt.
Herwig Schön bedankte sich für seine Ehrung mit einer launigen Rede.

Zur Vorbereitung, so berichtete Schön, habe er sich die Oscarverleihung angesehen und dann die Nacht vor dem großen Auftritt nicht schlafen können und an einer Dankesrede gearbeitet. Lächeln

Mit der Entlastung des Vorstandes endete eine gut gelaunte und harmonische Mitgliederversammlung des Tennisclub Auerbach.

(wr/sz)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.