Tennisclub Auerbach wartet auf ersten Erfolg

Erneut kein Sieg am vergangenen Wochenende

Auch der zweite Spieltag der Saison 2018 am Samstag brachte noch keinen Erfolg für die beiden Mannschaften des TC Auerbach.
Für die Mannschaft der Damen-50 endete das Auswärtsspiel mit 1:8 und auch die Herren-60-Mannschaft konnte im Heimspiel zu wenig Punkte erringen und unterlag mit 3:6. 

Damen 50, Bezirksoberliga: TC Nieder-Roden gegen TCA  8 : 1
Im Auswärtsspiel beim TC Nieder-Roden konnte die Damen-50-Mannschaft des TCA nur ein Match gewinnen und unterlag klar mit 1:8. Nachdem die ersten Einzel von Sonja Kolb (7:5, 3:6 und 5:10) und Barbara Grüneklee (2:6, 6:4 und 3:10) erst knapp im Match Tie-Break entschieden wurden, konnte Irene Lindenlaub ihr Spiel mit 7:5 und 6:2 gewinnen. In den folgenden Einzeln von Monika Wieland-Baer (0:6, 3:6), Mariele Mader (2:6, 1:6) und Anne Meyer (1:6, 1:6) gelang den Auerbacherinnen kein weiterer Sieg mehr.
Auch in den abschließenden Doppeln konnten die Damen des TC Auerbach keinen Punkt mehr holen. Kolb/Lindenlaub 5:7/0:6, Grüneklee/Billig 2:6/2:6 und Samstag/Mader 0:6/2:6 mussten sich jeweils in zwei Sätzen klar geschlagen geben.

Herren 60, Bezirksoberliga: TCA gegen MSG SV Klein-Gerau/Stockstadt  3:6
Die Herren-60 des TC Auerbach hatten bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen die Mannschaft der Spielvereinigung Klein-Gerau/Stockstadt zu Gast.

Nachdem die vier Einzel von Reiner Maul (2:6/1:6), Horst Lindenlaub (1:6/2:6), Jakob Künz (1:6/1:6) und Peter Görlinger (1:6/0:6) klar an die Gäste gingen, gelang Bernd Wieland nach einem tollen Spiel mit 6:1 und 6:4 der erste Sieg für die Heimmannschaft. Harald Rausch holte nach einem 5:7 im ersten Satz noch mit 6:0 und 10:8 im Match-Tie-Break den Sieg in einem spannenden Spiel und damit den zweiten Punkt für die Auerbacher.
Nachdem die Doppel Maul/Lindenlaub (3:6/3:6) und Görlinger/Wieland 1:6/2:6 an die Gäste gingen, konnten Jakob Künz und Harald Rausch mit 6:1 und 6:4 den dritten Punkt für die Auerbacher zum 3:6 Endstand holen.
Zurzeit bleibt damit für die Mannschaften des TC Auerbach jeweils nur ein Platz am Tabellenende. Aber das soll sich bald wieder ändern….. 😊
(sz/wr)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.